Für Sportfans: Apple Watch bekommt Bänder in 22 Landesfarben

Frankreich, Deutschland und laut Apple, Großbritannien.

Apple

Pünktlich zu den Olympischen Spielen in Tokio bringt Apple neue Designs für die Smartwatch raus

Frankreich, Deutschland und laut Apple, Großbritannien.
Frankreich, Deutschland und laut Apple, Großbritannien. Foto: Apple

Der Eurovision Song Contest liegt hinter uns, die Fußball Europameisterschaft rückt ihrem Höhepunkt näher und am 23. Juli gibt es den Startschuss für die Olympischen Spiele in Tokio, Japan. Damit Apple-Watch-Träger ihre Verbundenheit zu ihrer Nation auch am Handgelenk kundtun können, hat der iPhone-Hersteller am Mittwoch 22 neue Bänder für seine Smartwatch vorgestellt.

Watchface im Flaggen-Stil

Passend zu den neuen Sportbändern werden auch Watchfaces erscheinen, die zum Download bereitstehen werden. Die Designs basieren auf den Flaggen der Länder, vertreten sind Australien, Belgien, Brasilien, Kanada, China, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Griechenland, Italien, Jamaika, Japan, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Russland, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden und USA. Eine österreichische Version wird es nicht geben.

Sieht aus wie Österreich, ist aber Kanada. Daneben China und Dänemark.
Sieht aus wie Österreich, ist aber Kanada. Daneben China und Dänemark. Foto: Apple

Die limitierte Länder-Version kostet 50 Euro und kann seit Dienstag im Online-Shop von Apple bestellt werden – auch in Österreich. (hsu, 29.6.2021)

derStandard.at

Quelle: https://www.derstandard.at/story/2000127821625/fuer-sportfans-apple-watch-bekommt-baender-in-22-landesfarben?ref=rss